MENU NEWS

Evangelische Kirchengemeinde Lassan

Kinderschiff 31. Januar 2018

Heute ist unsere Mannschaft mit 14 Kindern stark besetzt, sogar ein neues Gesicht findet sich in der Runde.

Unser Thema ist auch heute: SURINAM.

Ein zwei Kinder können sich sogar noch an das vergangene Kinderschiff erinnern und wissen von Liedern und unserem Film zu berichten. Alle anderen staunen was es da so zu sehen gibt.


Nach dem Lichterlied zeigt uns Renate Parakenings auf einer Mini Weltkugel wo eigentlich Surinam liegt, danach lernen wir ein neues Segenslied. In den Strophen erfahren wir von Surinams Wasserschlangen, farbigen Kindern, frischen Früchten und der reichhaltigen Natur.


Anschließend schauen wir uns den Film von Buck und Tommy an. Sie besuchen Indianer in einem Dorf. Die Indianerkinder spielen mit ihnen und baden. Die beiden Brüder sehen ganz anders aus mit ihren blonden Haaren und der hellen Haut. Die Kinder haben schwarze Haare und sind dunkel, aber sie finden die Fremdlinge toll. Einen Spielplatz gibt es hier nicht, dafür tolle Bäume zum Klettern und Kokosnüsse zum Fußball spielen.

Wir spielen auch verschiedene Spiele "Ich sitze im Grünen..." ,  "ich bin ein Frosch quak quak" und " Kaimann, Brüllaffe und Schmetterling". Später singen wir unser Lied "Bigi Kaimann", die neuen Kinder lernen Text und Bewegungen.


Zu Essen gibt es heute Mango Milchreis mit einer Prise Minze... Die Erdnüsse schmecken aber auch gut.

Dann teilt Renate Parakenings die Gruppen.

Die Jüngeren dürfen Tiere aus Surinam ausmalen. Dort finden sich schon bald Frösche, Schmetterlinge, Krokodile und Brüllaffen. Aber auch das Lied "Bigi Kaimann" taucht immer wieder auf. Es wird ein richtiger Ohrwurm...


Die Älteren basteln springende Frösche mit Kulleraugen.


Zum Abschluss darf jedes Kind noch einmal die Weltkugel halten und vom Kinderschiff erzählen, was sie besonders toll fanden oder was doof war. Wir danken im anschließenden Gebet für die vielen neuen Melodien, die tolle Bastelei, das Essen, für die vielen Kinder und anderes mehr. Wir singen unser Segensabschlusslied und freuen uns auf die nächste Reise nach SURINAM.