MENU NEWS

Evangelische Kirchengemeinde Lassan

Kinderschiff 11. September 2017

Willkommen zum Kinderschiff!

Nach der Sommerpause starten wir mit einer gut gelaunten 13-köpfigen Kinderschar aufs offene Wasser. Begleitet werden sie dabei von Pastorin Plagens, Renate Parakenings, Maria Bellach und Gerdi Lüdke.

Viele unserer kleinen Gäste sind nun in die Schule gekommen und ganz stolz darauf!

Und wir mit ihnen.


Wir genießen das Lichterlied, wieder mit der Kerze, mit Gott und uns zu sein.

Wir lernen uns in der heutigen Runde noch einmal neu kennen...


Renate Parakenings hat viele Spiele mitgebracht.

Wie viele Silben haben unsere Namen? Gre-ta und Ru-ben haben zwei, Jo-han-na hingegen schon drei. Wir schlagen die Silben unserer Namen auf die Trommel. Der Vorname ist noch recht einfach, der Nachname schon schwieriger, manche Kinder zaubern noch Zweitnamen hervor, dass wir nur so staunen... "Wir reisen mit dem Kinderschiff und wer kommt mit?" so fassen wir uns singend an den Händen und nehmen immer mehr Kinder mit in den Kreis, aber wenn die Trommel schlägt müssen wir schnell wie der Blitz einen Platz finden!

Wir werfen uns einen Ball zu und sagen  -  unsere Lieblingsfarbe... -  unser Lieblingskuscheltier... - unser Lieblingsessen... - was wir besonders mögen und was gar nicht. Viele Kinder mögen keinen Streit, ebenso die Erwachsenen nicht. Aber jeder mag etwas anderes: Schwimmen, klettern, das Zimmer umzuräumen, zu spielen, mit beim Kinderschiff zu sein, den letzten Gottesdienst zum Schulbeginn.

Wir schreiben anschließend auf unsere Schultüte all die Lieblingsdinge oder malen sie. Unseren eigenen Namen können wir schon alle selbst schreiben! Die Sterne darauf werden bunt, ebenso wie unsere Portraits.

 


Nun stärken wir uns mit Weintrauben und Kuchen, Saft und guten Gesprächen.
Radiergummis mit "Gottes Segen auf allen Wegen" gibt es für alle Schulkinder.
In unserer Abschlussrunde danken die Erwachsenen in einem Gebet für das gut besuchte, lebendige Kinderschiff, dafür dass auch die neu eingeschulten Kinder Zeit gefunden haben zu kommen und bitten um Gesundheit und einen guten Heimweg. "Herr, wir bitten komm und segne uns!"

Wir freuen uns auf die neue Kinderschiffsaison!